Vereins- und Missionsleitung

Jedes Jahr kommen die Leitungspersonen aus unseren Mitgliedswerken für Austausch und wertvolle Impulse zusammen.
Die nächste Tagung für Leitende findet vom 14.-16. Februar 2023 in Kehl und Strasbourg statt.

Wir besuchen das Europäische Parlament, treffen Politiker und freuen uns auf den Austausch mit unseren Mitgliedern und Freunden.

 

Hiermit lade ich herzlich ein zu unserer nächsten Leitertagung vom 14.-16. Februar 2023 in Kehl und Strasbourg. Wir residieren im ates Hotel Kehl (https://ates-hotel.de/de/ates-hotel-kehl/). Bekanntlich ist unser 1. Vorsitzender, Gaetan Roy, seit mehreren Jahren emsig im Kontakt mit hochrangigen Politikern. Einige davon werden wir in Strasbourg treffen und sicher bemerkenswerte Informationen erhalten.

Das Programm hat teilweise noch einen vorläufigen Charakter, da verschiedene Anfragen an Politiker noch laufen oder kurzfristige Verschiebungen zu erwarten sind.

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Programm betragen 240 Euro im Einzelzimmer und 190 Euro im Doppelzimmer. Nach dem Anmeldeschluss versenden wir weitere Infos (TN-Liste, Rechnung etc.). Wir melden uns vorher nur, wenn wir mangels Übernachtungsmöglichkeiten absagen müssten. Ansonsten steht der Teilnahme nichts im Wege.

Die Anmeldung erbitten wir bis spätestens 20. Januar 2023 über:

https://doo.net/veranstaltung/115964/buchung

Hier noch Infos zum von uns genutzten Anmelde-Tool https://doo.net/de/about/ueber-uns.html

Wegen des geplanten Besuches im Europaparlament sind die rechtzeitige Anmeldung und die Angabe des Geburtsdatums wichtig.

Die Tagung bietet auch wieder viel Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zu den Fragen, die euch in euren Werken gerade besonders beschäftigen.

Diese Einladung kann gern an befreundete und interessierte Leiter, auch außerhalb des netzwerk-m, weitergegeben werden. Wir freuen uns auf eine große und interessierte Teilnehmerschar.

Mit herzlichen Grüßen im Namen des Vorstandes

Thomas Weigel

 

Für die Mitgliederversammlung des netzwerk-m am 16. Februar 2023 erfolgt im Januar eine konkrete Einladung.

Thomas Weigel
Generalsekretär
0561-93875-10